Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



zum NEWSarchiv / 06.03.2019 Theaterschmaus: „Viel Lärm um Nichts“

Die SchülerInnen des DS11-Kurses der IGS Rheinzabern besuchten am Aschermittwoch, den 06. März 2019, die Theaterinszenierung von Shakespeares „Viel Lärm um nichts“, die von der britischen Regisseurin Lily Syke am Badischen Staatstheater inszeniert wurde.

Die SchülerInnen zeigten sich begeistert von der abwechslungsreichen und dynamischen Vorstellung und waren besonders von den humorvollen Wortgefechten zwischen Beatrice und Benedict beeindruckt.

Benedict Kömpf, der Theaterpädagoge am Badischen Staatstheater, war anschließend am Dienstag, den 12.03 2019 zu Gast an der IGS Rheinzabern und bereitete die besuchte Theaterinszenierung mit den DS-Schüler nach.
Herr Kömpf beantwortete viele spannende Fragen der SchülerInnen zum Inszenierungskonzept und zum Beruf des Schauspielers im Allgemeinen. Die Analyse der Figuren in der Komödie „Viel Lärm um nichts“ war in der praktischen Nachbereitung ein abschließendes Highlight, bei der die SchülerInnen Zitate den jeweiligen Figuren zuordneten.

Die Kursleiterin Alexandra Brunner und ihr DS-Kurs 11 zeigten sich abschließend begeistert von der kurzweiligen Theaternachbereitung.

 





Wolf Ware GmbH