Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



zum NEWSarchiv / 04.06.2019: Podiumsdiskussion an der IGS Rheinzabern. Eine sehr gelungene MINT-Veranstaltung im Rahmen von CampusSchule

 

„Digitalisierung und naturwissenschaftlicher Unterricht - Fluch oder Segen?“, so lautete das Thema der ersten Podiumsdiskussion an unserer Schule.


Auf dem Podium saßen mit zwei Professoren, Herrn Prof. Dr. Kauertz und Herrn Prof. Dr. Risch von der Universität Landau zwei absolute Experten. Außerdem hatten sich mit Lara Hellmann und Alexander Raih zwei Schüler bereit erklärt an dieser Diskussion teilzunehmen. Von der Lehrerschaft saßen unser Biologielehrer Herr Klement und unser Physiklehrer Herr Jochim auf dem Podium.

 

Die Veranstaltung wurde sehr professionell, abwechslungsreich und lebendig von unserem MSS-Leiter, Herrn Jenrich und Frau Kovacs moderiert. Es entwickelte sich ein höchst abwechslungsreich und auf hohem Niveau stattfindender Austausch.

 

Besonders hervorzuheben sind die engagierten und überaus niveauvollen Schülerbeiträge von Lara Hellmann und Alexander Raih! Von den Professoren gab es großes Lob für die reifen und klugen Beiträge unserer Schüler! Auch die Besucher, unter ihnen viele Schüler/innen und ehemalige Schüler (!), beteiligten sich rege an der Diskussion. Insgesamt eine tolle Veranstaltung, die den naturwissenschaftlichen Schwerpunkt der IGS Rheinzabern noch einmal deutlich untermauerte.

 

Die so fruchtbare Zusammenarbeit mit der Universität Landau soll fortgesetzt werden. Geplant ist eine gemeinsame Veranstaltung zum Klimaschutz und eine weitere in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Germanistik.







Wolf Ware GmbH