Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



Herzlich Willkommen auf der Website der IGS-Rheinzabern.

Auf den kommenden Seiten stellen wir Ihnen neben unserer Schule, das Kollegium und den Förderverein vor. Neben aktuellen Veranstaltungsbildern, finden Sie hier ebenso Speisepläne, Bücherlisten und Anmeldeformulare für das nächste Schuljahr.

Entdecken Sie und Ihr Kind die Möglichkeiten der IGS-Rheinzabern!
CampusSchule DFB Doppelpass Berufswahlsiegel

AKTUELLES



05.+06.11.2018:
Besuch des Biologie-Leistungskurses im Schüler-Genetik-Labor am KIT

Details

Am 5. und 6. November besuchten jeweils 12 Schülerinnen und Schüler des Biologie-Leistungskurses von Herrn Scherr das Gentechnik-Labor im Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Passend zum aktuellen Lehrplanthema „Genetik“ konnten hier die im Unterricht erworbenen theoretischen Kenntnisse praktisch umgesetzt werden. Neben dem Umgang mit Labor-Material und -Geräten wurden auch verschiedene biologische Arbeitsmethoden wie beispielsweise das Pipettieren, Vortexen und Zentrifugieren erlernt.

Das Ziel des Tages war es, einen eigenen genetischen Fingerabdruck zu erstellen. Dazu sollten die Schülerinnen und Schüler ihre Mundschleimhautzellen entnehmen, um die darin enthaltene DNA zu isolieren und zu reinigen. Die Abkürzung DNA steht für Desoxyribonukleinsäure (bzw. englisch -acid), dabei handelt es sich um ein Biomolekül in unseren Zellen, das als Träger der Erbinformationen dient.

Im Anschluss daran mussten die Schülerinnen und Schüler eine Polymerase-Kettenreaktion (PCR, polymerase chain reaction) durchführen. Dieses biotechnisches Verfahren dient dazu, kleinste Mengen spezifischer DNA-Sequenzen enzymatisch milliardenfach zu vervielfältigen, um eine für weitere Untersuchungen hinreichend große Menge DNA zu erhalten. Die PCR stellt eine unentbehrliche Methode für viele Fragestellungen der heutigen Molekulargenetik dar. Durch sich immer wieder wiederholende Zyklen (Denaturierung, Primer Annealing, DNA-Synthese/Elongation) kommt es bei diesen Vorgängen zu einer exponentiellen Vermehrung eines spezifisches DNA-Abschnitts.
Weiter...
Foto

Aus dem Pfalz-Express vom 06.11.2018: Rheinzabern:
„La France“ im Mittelpunkt – Matinee der IGS begeistert

Details

Rheinzabern – Die jüngste Matinee der IGS Rheinzabern begeisterte wieder das Publikum mit einer bunten musikalischen Mixtur. Im Mittelpunkt stand Frankreich, nicht zuletzt auch in Erinnerung an das Kriegsende 1918.

Die ehemaligen Erbfeinde Deutschland und Frankreich leben heute als Kern von Europa friedlich miteinander. Statt patriotisch übersteigerter Marschmusik von einst erklangen friedliche Weisen. Dies war im Jahre 1918, am Ende der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, ebenso unvorstellbar wie 1945, denn dem Grande Guerre, wie der Weltkrieg 1914-1918 in Frankreich heißt, sollte ja bekanntlich ein zweiter Weltkrieg folgen.
Weiter...
Foto

Anmeldungen der neuen 5er und MSS 11
Anmeldung neue 5er
Sa., 26.01.19, 9.00 - 13.00 Uhr
Mo., 28.01.19, 8.00 - 16.00 Uhr
Di., 29.01.19, 8.00 - 16.00 Uhr

Anmeldung MSS 11
Sa., 9.02.19, 10.00 - 14.00 Uhr
Mo., 11.02.19, 8.00 - 16.00 Uhr
Di., 12.02.19, 8.00 - 20.00 Uhr
Foto

21.09.2018: Besuch der Rom-Experten Lothar Weis an unserer Schule
Details

Am Freitag, 21.9. besuchte der bekannte Experte für römische Geschichte und Technik den Leistungskurs Geschichte des Jahrgangs 11 unserer IGS.

Herr Weis und stellte eine Reihe von Nachbauten römischer Messinstrumente vor. So wurde der Geschichtsunterricht lebendig und das römische Leben vor 2000 Jahren war Schülerinnen und Schülern ganz nah.
Foto

Aus dem Pfalz-Express vom 16.07.2018:
Rheinzabern: Abiturienten spenden an Sterntaler

Details

Rheinzabern – Nach Abrechnung der Abschlussfeier stellten die Abiturienten der IGS Rheinzabern ein Plus in ihrer Kasse fest, das sie einem guten Zweck zuführen wollten. Man entschied sich, den Betrag von 1.200 Euro an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen zu überweisen.

Mit dieser Geste ging nun zum wiederholten Male eine Spende aus der IGS Rheinzabern an das Kinderhospiz. Ein schönes Zeichen, im Überschwang der Freude über das erste Abitur auch an die Kinder zu denken, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Selbstredend, dass man sich angesichts der netten Geste beim Förderverein Kinderhospiz Sterntaler e. V. riesig freute. (gb)

Foto

Rheinzabern, 22.06.18 (LUC):
Die Sommer-Assembly klingt das Schuljahr aus

Details

Alljährlich fand am letzten Schultag vor den Sommerferien unsere Sommer-Assembly statt. Gewohnt souverän leiteten unsere Schülersprecher Lara Hellmann und Lukas Rauch durch die Veranstaltung, die von der Schulband musikalisch eingeläutet wurde.

Mit „Have you ever seen the rain“ gab Jason Koller wieder einmal beeindruckend seine Gesangsstimme zum Besten - später trat er ein zweites Mal auf, um „Perfect“ im Trio mit Kim Wiesinger und Selin Sickinger zu performen. Diese Einlage dürfte leider seine letzte an IGS Rheinzabern sein, da er zum nächsten Schuljahr an die IGS Landau wechseln wird.
Weiter...
Foto

Rheinzabern, 15.06.18 (BEIL):
IGS Rheinzabern verabschiedet Mittelstufenschüler

Details

Am Wochenende vor Beginn der Sommerferien verabschiedete die IGS Rheinzabern ihre Neunt- und Zehntklässer, die am Ende der Sekundarstufe I mit der Berufsreife (Kl. 9) bzw. der mittleren Reife in der Tasche einen wichtigen Lebensabschnitt beendeten.

Etliche wollen in der Mainzer Studienstufe an der IGS das Abitur anstreben, eine ganze Reihe aber wagt den Schritt ins Berufsleben oder qualifiziert sich an der Berufsbildenden Schule weiter.
Weiter...
Foto

23.05.2018: Besuch des FranceMobil an der IGS Rheinzabern
Details

Parler français: Ce n’est pas si difficile!
Französisch sprechen: Das ist doch gar nicht so schwer!
Diese Erkenntnis gewannen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen unserer IGS, als mit Frau Marion Kieber eine Lektorin des Deutsch-Französischen Jugendwerks für einen Vormittag zu Besuch war. Ziel war es, die Kinder der 5. Klassen für 45 Minuten in die Welt der französischen Sprache eintauchen zu lassen.

Dafür war ein unterhaltsames Programm vorgesehen: Frau Kieber hat nur Französisch gesprochen – und wurde dennoch von allen Kindern verstanden. Zu cooler Musik oder Spielen mit viel Bewegung und Gelächter wurden die Kinder schnell in die Lage versetzt, sich auf Französisch mit Namen und Wohnort vorzustellen.
Weiter...
Foto

 

Impressionen...



Wolf Ware GmbH